Montag, 27. Februar 2012

Buchpost - und das nicht zu knapp

In den letzten Wochen habe ich relativ wenig gelesen, weil ich mich an "Weil ich euch liebte" festgebissen hatte. Wollte es ja gerne im Rahmen der LovelybooksLesechallenge rezensieren, aber ehrlich gesagt kann das Buch mich überhaupt nicht fesseln.
Was durchaus schade ist, denn interessant klingt es und der Prolog ist auch sehr vielversprechend.
Aber gut, irgendwann, wenn man vor lauter Frust über das "Priorität 1-Buch" gar nichts mehr liest, wird eben die Notbremse gezogen und das Buch zur Seite gelegt.
Ich werde es vorerst nicht zuende bringen und mich eher den Büchern widmen, die in der letzten Woche bei mir eingezogen sind, bzw in den nächsten Tagen hier eintrudeln werden. Da habe ich nämlich ehrlich gesagt fette Beute gemacht:

Vom script5-Verlag  kann ich "Schwarze Schwäne" und "Die Blumen des Schmerzes" mein Eigen nennen (und bin riesig stolz) und über die Leser-Welt habe ich "Nevermore" gewonnen.

Nun habe ich zwar das nächste Problem (ich muss mich entscheiden), aber das ist jetzt reiner Luxus.

Achja, falls jemand "Weil ich euch liebte" haben möchte, schreibt mir einfach eine Email.

Kommentare:

  1. Huhu,
    mir geht es mit "Weil ich euch liebte" leider genauso :( Bin auf Seite 300 und die Spannung suche ich immernoch vergeblich. Dennoch werde ich versuchen es noch für die Challenge fertigzulesen! :)
    Liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir Durchhaltevermögen (erzählst du mir dann die Lösung?), ich persönlich bin ganz glücklich damit, aufgegeben zu haben.

    Lg

    AntwortenLöschen
  3. Da fällt einem die Entscheidung aber auch wirklich schwer! Ich würde "Nevermore" nehmen, auf diese Übersetzung warte ich schon eine halbe Ewigkeit. BIn gespannt auf deine Meinung :)

    AntwortenLöschen