Mittwoch, 27. Juli 2011

Rezension: Die Welle

Eines von den Büchern, die ich trotz mehreren guten Verfilmungen dennoch selber lesen wollte. Ein Klassiker, der nicht nur interessant, sondern auch lehrreich ist.

Informationen zum Buch:
Titel: Die Welle
Autor: Morton Rhue
Seiten: 186 Seiten (Taschenbuch)
Verlag: Ravensburger Buchverlag (Neuauflage Januar 2011)
ISBN 10: 9783473580088
ISBN 13: 978-3473580088

Rezension:
Ein Lehrer versucht, seinen Schülern anschaulich beizubringen, wie faschistoides Handeln entsteht und welchen Einfluss, welche Macht eine Gruppe entwickeln kann. Dieses Experiment funktioniert – zu gut.
Dass dieses Buch auf einer wahren Begebenheit basiert, weiß inzwischen fast jeder, die Filme, teilweise das Buch selber sind heutzutage Unterrichtsmaterialien. Allerdings nicht im Geschichtsunterricht, sondern viel eher in Sozialkunde, was eine durchaus interessante Entwicklung ist.

Die Sprache und der Aufbau der Figuren in diesem Buch sind zweitrangig. Ja, es lässt sich gut lesen, ja es zeichnet die typischen amerikanischen Verhältnisse gut nach. Aber das eigentlich wichtige ist das, was passiert.
Das, was auch in der Wirklichkeit geschehen ist, was Augen öffnen und Menschen bewegen soll und kann. Und eben dieses Experiment ist trotz der der Kürze des Buches, in der sich viel verliert, sehr gut nachzuvollziehen. Man bekommt einen Eindruck davon, was geschehen ist und wie die einzelnen Personen (re)agiert haben.

Natürlich sind die Filme ausführlicher, dennoch erzeugt das Buch eine ganz eigene Atmosphäre und zeigt sehr eindringlich auf, was der Lehrer zu zeigen versucht hat: Der Mensch ist ein Herdentier und wer charismatisch und von sich überzeugt ist, wird Anhänger finden, deren Gruppendynamik sich dann verselbstständigen kann.

Kurz gesagt, ein Buch, das einem das Experiment in aller Kürze verdeutlicht. Stellenweise zu kurz geraten, dafür aber nicht weniger eindringlich und aktuell.

Bewertung: 5 von 5 Punkten

1 Kommentar:

  1. Tolle Rezension Rezension in der alles gesagt ist, was gesagt werden muss!

    LG Lydia :)

    AntwortenLöschen