Freitag, 22. Juli 2011

Freitags-Füller

So, bevor es zur Arbeit geht, noch rasch die Freitags-Füller. Die Vorlage wie immer hier 


1. Ich halte hoffentlich bald eine Zusage in der Hand.
2. Ich mag das Innere von Brötchen, aber es muss weich sein.
3. Es hört sich seltsam an, aber  es ist so. 
4. Andere Sichtweisen erweitern den Horizont, beispielsweise "von unten" .
5. Ich glaube fest daran, irgendwann reich und berühmt zu sein *g*.
6.  Eine spezielle Sorte Instantkaffee ist meine neuste Leidenschaft .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Feierabend, morgen habe ich  Aufsichtdienst geplant und Sonntag möchte ich nach der Arbeit meine Ruhe!

Und 20 Minuten später nehme ich 7. zurück und behaupte das Gegenteil.
Ich darf heute und morgen den Spätdienst übernehmen, spontan, weil jemand ausgefallen ist und der Rest *tadaaa* frei hat. Heute morgen standen sie zu Dritt rum (!) und ich darf jetzt allein den Spätdienst machen.
Erwähnte ich, mein Arm kaputt ist und ich so gut wie nichts aus dem Aufgabenbereich "Spätdienst" machen kann? Ich könnt heulen!

Kommentare:

  1. Wenn dein Arm kaputt ist, meld dich krank *hust*
    Ich habe in meiner kurzen Arbeitszeit gelernt, dass es einem nicht gedankt wird wenn man sich kaputt arbeitet. Man bekommt nicht mal einen netten Kommentar wie "danke, dass du das gemacht hast" es wird einfach so hingenommen und das kotzt mich an. Ein Grund dafür weshalb ich nur etwas übernehme wenn ein Kollege mich drum bittet, die Chefs entlaste ich sicher nicht mehr freiwillig..
    Und jetzt Kopf hoch, jedes beschissene Wochenende geht vorbei^^

    AntwortenLöschen
  2. Naja, die Situation ist hier etwas komplizierter und ich bin auch sozusagen freiwillig kaputt, also kann ich mich da wohl kaum aus der Affäre ziehen ;)

    Lg

    AntwortenLöschen