Samstag, 2. Juli 2011

31 Tage - 31 Bücher: Tag 24 – Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast

Tja, am Besten wäre es wohl, wenn das diejenigen beantworten würden, die sich über bestimmte Bücher in meinem Regal schonmal gewundert haben...
Ich für meinen Teil vermute aber, dass zumindest diejenigen, die mich schon einige Jahre kennen, sich am ehesten über die beiden Landhebammen-Bücher gewundert haben.
Nämlich "Erlebnisse einer Landhebamme" von Rosalie Linner und "Ich, Adeline, Landhebamme" von Adeline Favre.
Warum? Nun, ich habe mit Kindern nicht wirklich viel am Hut. Ich habe keine eigenen und gedenke auch nicht, das in absehbarer Zeit zu ändern. Ich bin keine Hebamme, möchte niemals eine sein und habe somit gar keinen Bezug zu den Büchern.
Daher denke ich schon, dass diejenigen, die mich gut und lange kennen, zumindest zweifelnd eine Augenbraue gehoben haben bei den beiden Büchern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen