Sonntag, 12. Juni 2011

Stöckchen: Leser sind...

Gerade eben bei Sabrina gefunden.
Sehr interessant. Und ein bißchen erschreckend, zumindest für mich ;)

1. Leser sind Katzenliebhaber.
Absolut. Bis vor ein paar Jahren hatte ich eine ganz  böse Allergie und mochte Katzen  deswegen aus Prinzip nicht, aber seit die Allergie weg ist... Bei mir wohnen selber welche und ich kann und mag mir gar nicht mehr vorstellen, wie es ohne sie wäre.

 2. Leser sind sonnenscheu.
Ja, schon.  Ich habe zwar helle Haut, bekomme aber niemals Sonnenbrand. Dafür werde ich auch nicht (oder kaum) braun. Sonnenbaden hat für mich also keinen "Erfolg". Dafür werde ich nur kribbelig und nervös, wenn ich in der Hitze liege. Einzig am Meer bei Wind kann ich das gut ertragen.

 3. Leser sind Bauchmenschen.
Ja, stimmt. Ich habe ein sehr ausgeprägtes Bauchgefühl, da mich in den allermeisten Fällen richtig geleitet hat. Mit den Jahren habe ich gelernt, darauf zu hören.

4. Leser sind romantisch.
Ja. Immerhin tauchen wir ja auch immer wieder in fremde Geschichten ab, in denen auch Romantik eine Rolle spielt, wäre schade, wenn man das nicht nachempfinden könnte oder wollte.

5. Leser sind solange kinderlieb, bis das Lieblingsbuch mit Buntstiften verschönert ist.
Äh, nein. Ich kann mit Kindern nicht so besonders gut umgehen und entsprechend würde mir gerade auch keines einfallen, dem ich oben genannte Aktion mit einem Lächeln verzeihen würde.

6. Leser sind Sammler, nicht nur von Büchern.
*seufz* stimmt auch.

7. Leser lieben Kuchen und Kaffeeklatsch.
Ja, vor allem liebe ich es, zu backen. Darin bin ich x-Mal besser, als im Kochen.

 8. Leser haben beruflich mit Menschen zu tun.
Ja, habe ich. Sowohl in dem Beruf, den ich gelernt habe, als auch in dem, den ich studiert habe, dem Bereich, in dem ich arbeiten will und in dem Job, den ich gerade mache (verwirrt? ;) )

9. Leser essen Bio.
Teilweise. Es gibt viele Dinge, wo ich darauf verzichte, weils finanziell einfach nicht drin ist. Aber beispielsweise Möhren kaufe ich ausschließlich Bio, da schmeckt man den Unterschied. Und Eier gibts nur aus Freilandhaltung.

10. Leser schreiben selber, oder haben es als Kind gemacht.
Ja. Früher habe ich Gedichte und kleine Geschichten geschrieben. Heute schreibe ich ab und an mal eine Kurzgeschichte. Zu mehr reicht meine Disziplin leider nicht. Es existiert aber noch eine Schulaufgabe aus der Grundschule, wo wir anhand einiger Bilder eine Geschichte nacherzählen sollten, die habe ich dann gereimt. Irgendwie niedlich.

11. Leser haben gute Freunde, aber davon nicht viele.
Ja, aber das halte ich für normal und auch eher erstrebenswert als das Gegenteil.

12. Leser spielen gerne.
Jein. Grundsätzlich ja. Aber es gibt auch Spiele, mit denen ich gar nicht gut kann. Seltsamerweise gehört Scrabble dazu. Und Monopoly.

13. Leser sind hilfsbereit und gut.
Ich versuche es zumindest - entscheiden müssen das andere. (Das hat Sabrina geschrieben und das lasse ich gerne so stehen)

14. Leser träumen gerne.
Ja. Immer und überall, wenn mir langweilig ist. Oder vorm einschlafen. Oder im Zug.

15. Leser fahren kleine Autos.
Ja. Ich mag so riesige Schlitten nicht.

16. Leser lasen im Kindesalter gerne unter der Bettdecke.
Nein, das habe ich nie gemacht, nicht, dass ich mich daran erinnern würde.

17. Leser haben immer ein Buch dabei, wenn die länger unterwegs sind.
Nicht nur, wenn ich länger unterwegs bin, sondern eigentlich immer. Manchmal sogar mehrere.

18. Leser lesen auch anderes neben Büchern gerne.
Es gibt einige Zeitschriften, die ich regelmäßig lese. Dann  Stellenanzeigen und den Rest der Zeitung (in der Reihenfolge)

19. Leser haben mit den Augen Probleme.
Stimmt auch, allerdings erst seit einigen Jahren. Meine erste Brille bekam ich 2003.

20. Leser können sich stundenlang in einem Buchladen aufhalten.
Ja.

21. Leser haben mindestens zwei signierte Bücher im Regal stehen.
Stimmt und ich freue mich über jedes, was hinzu kommt.

22. Leser haben bestimmt schon mal für einen Romanhelden geschwärmt (oder schwärmen für einen).
Ähm... ja. Also nicht im Sinne von "Romanheld xy, ich liiieeeebe dich", sondern mehr im Sinne von "och, Eigenschaft xy ist ja toll *schwärm*"

23. Leser haben schon mal Orte in den Büchern bereist.
Bisher nicht. Ich reise mit den Geschichten. Aber es gibt so einige Orte, die ich auf jeden Fall irgendwann sehen werde.

24. Leser besuchen gerne Veranstaltungen rund um Bücher (z.B. Messen, Lesungen, Signierstunden).
Ich wohne auf dem Dorf. Hier gibt es leider nicht allzu viel Auswahl. Aber das Interesse ist da, ja.

25. Leser verleihen nur ungern ihre lieb gewonnen Bücher.
Ich habe es gelernt. Früher konnte ich das gar nicht, mittlerweile fällt es mir leichter. Hängt wohl auch damit zusammen, dass ich durch die Rezensionen von den Büchern sehr viel mehr vor Augen habe, ohne sie hier zu haben.

26. Leser sind Nachtmenschen.
Stimmt leider.

27.  Leser würden sich nie von lieb gewonnenen Büchern trennen.
Absolut.

Wie oben schon geschrieben: Interessant. Ein wenig erschreckend. Vieles trifft wohl auch auf die Menschen zu, die nicht lesen, aber ein wenig sind wir schon ein schrulliges Völkchen, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen