Dienstag, 21. Juni 2011

Aktion Beutewelt I - Teil 3

In dieser Woche ist Sabrina wieder an der Reihe, den nächsten Teil des Buches näher zu beleuchten.

In diesem Abschnitt fällt mir vor allem auf, dass Frank trotz aller Bemühungen von einer Trostlosigkeit in die nächste gerät. Auch sein neuer Zufluchtsort wird karg und grau beschrieben, so dass man insgesamt das Gefühl hat, in einem Schwarzweiss-Film zu sein. Es fröstelt  einen schon beim Lesen.
Das sind Empfindungen, die der Autor hier wirklich gut impliziert.

In der nächsten Woche gibt es dann wieder einen weiteren Teil des Buches, den ich dann bespreche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen