Samstag, 11. Juni 2011

31 Tage - 31 Bücher: Tag 13 – Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst

Das ist einfach:

"Sags nicht weiter, Liebling" von Sophie Kinsella. 
Warum, das habe ich schon im ersten 31-Tage-Post geschrieben:

Auch sehr klasse war "Sags nicht weiter, Liebling". Obwohl ich von den anderen Büchern der Autorin nicht so überzeugt bin, dieses ist große Klasse. Ich bin mit dem Buch in der Hand giggelnd und kichernd durch die Wohnung gehüpft, weil das Lachen in mir so gekribbelt hat und unbedingt raus wollte. 
Das Buch ist einfach  großartig. Und obwohl ich normalerweise kein Freund von solchen Fremdschämszenen bin und zugeben muss, dass mir die Geschichte als Film wohl nicht gefallen würde, liebe ich sie als Buch einfach. Man muss tatsächlich laut lachen und das passiert bei Büchern ja leider nicht so häufig, weil sich so viel im eigenen Kopf abspielt, dass man Dinge (ich zumindest) zwar häufig witzig findet, aber wirklich laut lachen?
Eher selten.

Oder ist das bei euch anders?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen