Sonntag, 1. Mai 2011

Buchpost: 1, 2, 3 ganz viele

In den letzten Tagen habe ich eine Menge Neuzugänge zu verzeichnen. Da ich nicht immer Zeit hatte, dann  einige von ihnen schon wieder in der Weltgeschichte verteilt hatte und sowieso und überhaupt nicht dazu gekommen bin, stelle ich sie jetzt gesammelt vor:



Zunächst wäre da ein kleiner Einkauf von mir mit folgendem Inhalt:
Dann  waren wir neulich einkaufen und auf dem Grabbeltisch im Supermarkt lächelten mich "Das Buch der Lügen"  - was mich schon sehr lange reizt - und "Die Tochter von Avalon" an.

 Die nächsten beiden Bücher kamen heute per Post.
Was soll ich sagen?
Ich habe eine Leserunde verplant. Aber sowas von... Ich bekam die Einladung zur entsprechenden Gruppe bei lovelybooks und in dem Moment fiel mir siedendheiß ein: Verdammte Axt, du hast das "Sixteen Moons" noch nicht.
Einer guten Freundin von mir ging es genau so. Nur dass sie das Buch schon hat, aber leider im Moment keine Zeit, es zu lesen.
Also hat sie es mir geschickt für die LR.
Original eingeschweisst!!
Leute, ich krieg Schweissausbrüche, ich soll fremde Bücher entweihen!!!
Aber ich habe einen Auftrag zu erfüllen *lach*
Im gleichen  Paket kam dann "Evermore - Der Stern der Nacht" bei mir an.
Tja, ich dachte, es wäre eine Leihgabe. Bei besagter Freundin befindet sich nämlich derzeit ein nicht unbeträchtlicher Teil meines Bücherregales...
Ich wollte dann eine Regelung von wegen "Ich geb dir Geld, dafür darf ich das Buch behalten, meine Reihe wäre dann fortgesetzt" vorschlagen und was erfahre ich???
Ich soll es behalten!
Es ist ein Geschenk!
Großartig - ehrlich! Wenn ich solche Freunde habe, kann ich kein allzu schlechter Mensch sein, oder?

Um wieder zu den Büchern zurück zu kommen:
Ich erwähnte in meiner Vorstellung ja, dass ich mit Büchern quasi aufgewachsen bin. In meiner Familie liest eigentlich jeder. Dementsprechend befinden sich auch immer große Teiles meines "Besitzes" auf Wanderschaft innerhalb der Familie.
Und ab und an leihe ich mir auch selber etwas.

Dieses Mal hat meine Mum mir zwei Bücher vorbei gebracht, die sie selber sehr gut fand und die ich irgendwann (demnächst wohl) lesen soll:
"Im Koma" und "Als Gott Harley Davidson fuhr"

Und zu guter Letzt kam dann noch eine weitere Bestellung von medimops (verdammt, warum habe ich jemals auf diese Seite geklickt???) an:
Also: Ich habe jetzt jede Menge neuen Lesestoff (nicht, dass mein SuB vorher schon monströs gewesen wäre) und ich freu mich wie Bolle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen