Donnerstag, 21. April 2011

Lesemarathon zum Welttag des Buches


Es gibt wieder einen Lesemarathon über Lovelybooks und ausnahmsweise kann ich dieses Mal mitmachen, denn ausnahmsweise muss ich nicht arbeiten.
Ich freue mich sehr, bin aber noch etwas unsicher, wie ich das Ganze angehen soll.

Allerdings war die erste Ansage, es würde um 0.00 Uhr losgehen, dann 24 Stunden. Jetzt wurde der zeitliche Rahmen auf 18.00 Uhr am Samstag bis 18.00 Uhr am Sonntag verschoben.
Da ich Sonnntag doch wieder arbeiten muss, geht das natürlich für mich nicht und somit halte ich mich an die 0.00 bis 23.59 Uhr-Zeitebene ;)

Da ich ein kleiner Listen-Freak bin und Listenschreiben mich fast schon glücklich macht (es bringt irgendwie Struktur in meine Gedanken und macht damit das Handeln leichter), habe ich natürlich diverse Prioritätenlisten erstellt voller Bücher, die ich (zuende) lesen will oder muss.
Denke auch, ich werde wohl eher in 10 Büchern ein bißchen lesen, als zwei oder drei ganz zu schaffen, obwohl es mir anders herum lieber wäre.
Aber ich habe ein paar harte Brocken auf meiner Liste, bei denen ich nicht so viel am Stück schaffe ;)

Naja, wir werden es sehen, ich werde auf jeden Fall berichten.

Mein Ziel, das kann ich aber jetzt schon einmal verkünden, ist es, 500 Seiten am Samstag zu lesen.

Kommentare:

  1. Das hört sich ja interessant an. Bei so was sollte ich auch irgendwann einmal mitmachen. Und mit dem Listenschreiben bist du nicht allein :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ui, dann bin ich ja nicht die einzige. Ich werde auch von 0:00 Uhr bis Mitternacht lesen. Der andere Zeitraum sagt mir auch nicht zu. Kannst ja mal vorbei schauen, wenn du magst.

    http://feuerfluegel.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. tébé: etwas durchaus beruhigendes, ich komme mir manchmal schon echt freaktig vor mit meinen Aufstellungen ;)
    1000 Worte: Sehr schön, sehr schön. Ich finde die Zeit auch viel passender, es geht immerhin um den Welttag des Buches und der ist nunmal von 0 bis 0 Uhr

    Lg

    AntwortenLöschen