Dienstag, 1. März 2011

Statistik Februar 2011

Auch für diesen Monat wieder eine kleine Aufstellung:

Februar 2011:

  1. Oksa Pollock. Die Unverhoffte ( Anne Plichota und Cendrine Wolf), 592 Seiten, rezensiert
  2. Das Lied der Banshee (Janika Nowak), 480 Seiten, rezensiert
  3. Gilde der Jäger 2: Engelszorn (Nalini Singh), 400 Seiten, rezensiert
  4. Götterdämmerung (Nicole Döhling), 273 Seiten, rezensiert
  5. Schimmer (Ingrid Law), 240 Seiten, rezensiert
  6. Silence: Das Lied der Wölfe (Nicole Döhling), 285 Seiten, rezensiert
  7. Die irische Geliebte (Gabriel Loidolt), 125 Seiten, rezensiert
  8. Phoenixfluch (Jennifer Benkau), 220 Seiten, rezensiert
  9. Ruf der Tiefe (Katja Brandis und Hans-Peter Ziemek), 414 Seiten (Rezension folgt)
  10. Grimm (Christoph Marzi), 560 Seiten, rezensiert

Gelesene Bücher:10
Davon rezensiert: 9 (bisher)
Gelesene Seiten:3589
Seiten pro Tag: 128,18

Kommentare:

  1. "Das Lied der Banshee" und "Ruf der Tiefe" habe ich ja auch gelesen. Beides tolle Bücher :-)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sarah, vom Lied der Banshee war ich ja leider nicht so überzeugt, obwohl ich mich so sehr darauf gefreut hatte.
    Aber Ruf der Tiefe war gut, ja.
    Da steht nur die Bewertung noch aus...

    Lg

    AntwortenLöschen