Samstag, 12. März 2011

Buchpost, Buchpost, Buchpost und Zusammenarbeit *g*

In den letzten Tagen war der Postbote wieder fleißig und dann habe ich auch noch selber zugeschlagen, aber seht selbt:

Zunächst kam vom goldenen A folgende Lieferung:
Für englische Bücher ist es doch immer wieder enorm praktisch, online zu bestellen *seufz* Der erste Teil der Reihe hat mich ja mittelmäßig begeistert, aber die Figuren sind gut und vor allem Cabel ist... interessant. Da möchte man direkt wieder 16 sein *lach* Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

 Dieses Buch habe ich im Supermarkt in der "Grabbelkiste" gefunden als Mängelexemplar und mitgenommen. Bisher liest es sich gut weg, aber meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Abwarten, was noch kommt.

Und dann (denkt euch den Trommelwirbel), kam Scherbenmond bei mir an. Das stammt aus der Blog-Aktion vom script5-Verlag.
An dieser Stelle darf ich dann auch noch ankündigen, dass mit diesem tollen Verlag auch in Zukunft eine Zusammenarbeit bestehen wird, worauf ich mich schon freue. Aber zunächst tausend Dank für das Rezensionsexemplar von Scherbenmond.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen