Sonntag, 13. Februar 2011

12 Bücherzeiten - Januar

Auf dem Bücherblog der Bücherelfe habe ich folgende Aktion gefunden:
12 Bücherzeiten.

Hierbei gibt es jeden Monat ein paar Fragen zu beantworten. Um an der Januar-Auswertung teilzunehmen, bin ich leider etwas zu spät dazu gestossen, aber ich habs gern vollständig, hier also meine Januarantworten:

1. Welches war dein erstes Buch, dass du gelesen hast und wie hast du es bekommen?
Mein erstes Buch war, wie unter "über mich" schon beschrieben, ein großes gelbes Kinderlexikon. Ziemlich kurz danach bekam ich eine illustrierte Kinderbibel mit einigen "Geschichten" aus dem Buch der Bücher.
Das Kinderlexikon haben meine Eltern gekauft, die Kinderbibel bekam ich von einer Freundin der Familie
2. Wie bist du zum Bücherwurm geworden?
Ich bin mit Büchern groß geworden. Jeder aus meiner Familie liest viel und gerne, Bücher zu haben, zu tauschen und sich darüber zu unterhalten ist der normale Umgang in meiner Familie. Ich glaube, ich konnte gar nicht anders werden.
3. Wieviele Bücher liest du so durchschnittlich im Monat?
Das kommt auf die Bücher an. Sind es welche, die mich fesseln, dann benötige ich selten länger als ein paar Tage. Kommen davon mehr Bücher in einem Monat zusammen, dann können es auch mal 12 bis 15 Bücher im Monat werden. Lese ich an Büchern, die sich nicht ganz so schnell weglesen lassen, sind es manchmal nur 3, 4 oder 5. Im Schnitt würde ich 8 Bücher schätzen.
4. Hast du dir vorlesen lassen, als du noch nicht lesen konntest? Wenn ja von wem?
Ich erinnere mich noch genau, wie mein Vater und ich nachmittags in der Wohnstube saßen oder quer übers elterliche Doppelbett lagen und er mir aus dem gelben Lexikon vorgelesen hat. Seltsamerweise ist mir besonders der Eintrag über den "Jaguar" in Erinnerung geblieben. Also ja: Ich habe mir vorlesen lassen und das zumeist von meinem Vater - der darüber hinaus ein wirklich begabter Geschichtenerzähler war.
5. Wieviele Bücher besitzt du?
Viele. Ich weiß es nicht genau, da meine Bücher auch taschenweise an meine Familie verliehen werden. In meiner Wohnung befinden sich ungefähr 300 Stück.
6. Zeige dich vor deinem Bücherregal (optional)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen