Montag, 31. Januar 2011

Gewinnspiel zur Blogeröffnung

Mein Blog gehört zwar zu den Neueren, aber ich habe langsam das Gefühl, angekommen zu sein.
Und daher – zur Feier des Augenblickes und als Willkommensgeschenk an euch – gibt es jetzt bereits meine erste Verlosung.

Zu gewinnen gibt es ein Exemplar von Schattenwandler 1: Jacob und als zweiten Preis ein wunderhübsches, handgemachtes Lesezeichen.


Das Buch befindet sich schon einige Zeit in meinem Besitz, ist aber noch ungelesen. Die Story dahinter interessiert mich sehr, ich bin neugierig und würde vor allem die Nachfolger gerne lesen (was ich, ohne den ersten Teil zu kennen, aber nicht mache).
Allerdings hindert mich die Namensgebung der Protagonisten daran, es zu anzufangen. Ein vielleicht blödsinniger Grund, für mich aber wichtig genug, es lange Zeit nicht in die Hand genommen zu haben.

Und da ich denke, dass die meisten Anderen nicht so pedantisch sind wie ich und Bücher gelesen werden sollen, könnt ihr nun dieses Exemplar gewinnen.
Das Lesezeichen besteht aus Draht und (Glas)Perlen und wurde von meiner zukünftigen Schwägerin selbst gestaltet. Nicht nur praktisch, sondern auch noch hübsch.

Was müsst ihr dafür tun?

Zunächst einen Kommentar verfassen (und mir in Kopie als Email senden), welches Buch ihr zuletzt hättet lesen wollen und aus welchen Gründen ihr davon abgesehen habt. Oder gibt es das bei euch nicht, dass ihr euch trotz Interesse gegen ein Buch entscheidet?

Alle Kommentatoren landen im Lostopf, aus dem nach Ablauf der Frist per Zufall die Gewinner gezogen werden.

Natürlich könnt ihr eure Chancen auch erhöhen:

Je ein weiteres Los gibt es für:
-          Diejenigen, die sich als Leser eintragen
-          Diejenigen, in deren Blogroll oder Linkliste mein Blog sich befindet
-          Diejenigen, die auf ihrem Blog dieses Gewinnspiel verlinken

Also maximal 4 Lose, wenn alle Möglichkeiten wahrgenommen werden.

Bitte schickt mir eine Email (siehe Impressum) mit der Kopie eures Kommentars, sowie Links zu eurem Blog/dem Werbebeitrag und dem Namen, mit dem ihr als Leser eingetragen seid.

Einsendeschluss für die Mail ist Sonntag, der 06. Februar 2011 um 23.59 Uhr.

Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und hier mit Vornamen veröffentlicht.
Ich bitte um Verständnis, dass ich nur den Versand innerhalb Deutschlands übernehme. Teilnehmer aus anderen Ländern können sich gerne mit mir in Verbindung setzen, um zu sehen, ob wir für den Fall des Gewinnes eine andere Lösung finden.

Eine Teilnahme wird als Einverständniserklärung mit diesem Vorgehen gewertet.

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück 

Kommentare:

  1. Oh wow, dann wünsch ich dir erstmal viel Erfolg mit deinem Blog aber vor allem mit dem Gewinnspiel!!

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. ein schönes Gewinnspiel und ich mach natürlich mit! :)

    Hm... also bei mir ist es bis jetzt noch nicht vorgekommen, dass ich mich trotz Interesse gegen ein Buch entschieden habe... ich hoff, das bleibt auch so! ;)

    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen und Willkommen in der Bloggerwelt... ;)
    Sagt eine, die selbst noch recht neu ist *lach*

    Schönes Gewinnspiel.. dann werde ich doch mal glatt alle 4 Möglichkeiten wahr nehmen :)
    Über eine Gegenverlinkung würde ich mich aber auch sehr freuen! :)

    Mein letztes Buch, was ich lesen wollte und es nicht getan habe:

    "Der Kuss des Kjer"... ich hab schon soviel Gute über dies Buch gelesen/gehört und es steht auch bereits im Regal.. aber irgendwie hat mich der Klappentext bisher nicht so gereizt und ständig kamen andere Bücher dazwischen, die ich dann doch irgendwie viel dringender lesen wollte, wie z.B. Lucian, Nach dem Sommer etc..

    Aber ich habe mir fest vorgenommen, es auf jedenfall noch zu lesen! :)

    lg
    Nica

    PS: E-Mail folgt :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallihallo! Einen schönen Blog hast du dir da aufgebaut und auch gleich zu Beginn ein solch tolles Gewinnspiel. Da kann ich natürlich nicht nich nein sagen ;-)

    Bei mir ist es so, dass ich noch nie ein Buch nicht gelesen habe, dass mich eigentlich sehr interessiert hat. Es gab höchstens Bücher die mal für 2 Monate ungelesen im Regal schmoren mussten, weil ich nicht die Zeit gefunden habe, sie zu lesen!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, über Nicas Bücherblog :) zu Claudias Lesezimmerchen :) und unfassbar... es gibt tatsächlich noch jemanden, der ein Buch nicht gelesen hat, weil die Namen der Protagonistinnen (die achtzigjährige ChŽidzigyaak und die fünfundsiebzigejährige SaŽ) ein unüberwindbares Hindernis darstellten...
    "Zwei alte Frauen: Eine Legende von Verrat und Tapferkeit" von Velma Wallis

    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hey! Bin gerade erst auf deinen Blog gestoßen, aber du landest direkt auf meiner Blogliste :)

    Ich schiebe leider, leider ganz viele tolle Bücher vor mir her - ich habe nämlich noch so einige Schätze im Regal stehen. Das Problem ist nur, dass ich mir zusätzlich sehr viele leihe, oder welche für Leserunden kaufen, die dann natürlich Vorrang haben, weil sie entweder zurückgegeben werden müssen oder die Leserunde halt startet. Deswegen weilen so einige Bücher bei mir schon seit einem hakben Jahr im Regal, z.B. "Alera" von Cayla Kluver oder "Living Dead in Dallas" von Charlaine Harris - aber ich gelobe Besserung und will die alle bald lesen.

    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  7. Hallo und herzlich willkommen in der bunten Blogger-Welt. Ich wünsche dir viel Freude und Erfolg mit deinem neuen Blog.
    Zu deiner Frage: normalerweise lese ich alles, was ich mir vorgenommen habe, wenn auch nicht sofort, aber irgendwann. Ziemlich weit oben auf meiner Bücher-Wunschliste standen die drei Bücher "Die Tribute von Panem", da ich über die ersten beiden Bände nur gute und begeisterte Kritiken gehört und gelesen habe. Bei dem kürzlich erschienenen Band 3 gab und gibt es nun sehr viele enttäuschte Stimmen. Das hat mich nun dazu veranlasst, die Bücher erst einmal aus meiner Wunschliste zu streichen (was aber nicht unbedingt heißen muss, dass ich die Bücher nie lesen werde).
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!

    Bewusst gegen ein Buch, das mich interessiert, habe ich mich noch nie entschieden. Allerdings lese ich meist mehrere Bücher gleichzeitig und bleibe dann oft an einem kleben und die anderen dann natürlich liegen. Auch auf meinem SuB stapelt sich so einiges. Zu viele Bücher, zu wenig Zeit.

    Lieben Gruß & viel Erfolg mit deinem Blog
    Simone

    AntwortenLöschen
  9. Zuletzt kam das Buch "Kristall der Macht" in meinen Besitz - durch die Autorin selbst sogar und ich bin daher umso gespannter, das Werk zu lesen. Ich kam bisher (und das ist nun einen Monat schon her) nicht dazu, das Buch zu lesen, da ich mitten in der Mistborn-Trilogie von Brandon Sanderson stecke (Teil 2 hat mich eeeewig vereinnahmt, weil ich es stets langweilig fand und daher selten gelesen habe). Mittlerweile bin ich aber im dritten und letzten Teil, der wirklich spannender ist und mich neugierig auf die Auflösung und das Ende macht. Und gleichzeitig natürlich dann auch Platz und Freiheiten für die nächsten Bücher zum Lesen. :)

    Lg, tanine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,
    ich ahbe noch kein Buch wegen seinem Titel liegen gelassen ;-) Bei mir kommt es höchstens mal vor, dass ich eines anlese und dann denke: "Hm, das zieht sich ja wie Kaugummi, wie laaaangweilig!" ;-) Das ist mir z.B. bei Truman Capotes "Kaltblütig" passiert, aber irgendwann habe ich mich auch da durch gebissen *lach* und dann war es doch noch ein sehr spannendes und tolles Buch. Was mir aber auch manchmal passiert ist, dass ich wie im Moment drei Bücher gleichzeitig lese, und dann eines ein bischen außen vor bleibt, nun ja.
    Dann habe ich hiermit ja schon drei Lose *grins*
    Gleich mache ich dann noch meinen Blogeintrag fertig und schicke dir den Link dann in der Mail mit ;-)
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Hi,
    bei mir kommt höchstens, dass Pflichtgefühl dazwischen. Sobald mal ein Buch von vorablesen reinkommt. Lese ich dies zu erst bevor ich mich an mein Wunschbuch mache.
    Viele Grüße
    jennifer

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Claudia,

    Cover, Buchtitel oder Namen von Protagonisten haben es bis jetzt noch nicht geschafft mich vom Lesen abzuhalten. Für mich ist der Klappentext bzw. die Inhaltsangabe ausschlagend oder eben eine gute Rezension.

    LG,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  13. Ich will schon länger "Mordfreuden" von Nele Neuhaus lesen, aber irgendwie habe ich die Befürchtung das es mich enttäuschen wird. Ich mag keine Geschichten mit Zoos und Umweltschützer.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Claudia, fast wäre es mir durch die Lappen gegangen. Jetzt aber:

    Das letzte Buch, das ich nicht gelesen habe, ist: Harry Potter (letzter Band) Die Bände davor habe ich verschlungen, zu diesem Buch kann ich mich irgendwie nicht aufraffen. Warum? Keine Ahnung! Es widerstrebt mir. :o

    Das mit dem Gewinnspiel ist eine schöne Idee.

    Leider kann ich Dich nicht verlinken, denn ich habe keinen Blog.

    AntwortenLöschen
  15. Wenn mich Bücher wirklich interessieren, dann lese ich sie auch.
    Eine Abneigung ist nur irgendwie da, wenn ich zu den Langzeitbesetzern meines SuBs greifen will... Das schaffe ich nicht, denn ich habe immer das Gefühl, dass mich die Bücher doch gar nicht mehr interessieren!

    AntwortenLöschen
  16. Huhu! Tolles Gewinnspiel!
    Also ich wollte zuletzt "Der Jäger" von Andreas Franz lesen, weil ich mir das Buch schon vor Ewigkeiten von einer Arbeitskollegin ausgeliehen habe und es seitdem auf meinem SuB festsitzt. Allerdings hatte ich dann doch keine Lust auf einen Franz-Krimi und es deshalb vorerst wieder gelassen.
    LG
    Pero

    AntwortenLöschen